Vater, ich habe gesündigt wider dem SV Meppen

Der SV Meppen ist verflucht.

Vater, ich habe gesündigt.

Vergib mir!

Ich habe geflucht und dem SV Meppen alles Böse der Welt gewünscht. Alles, aber auch alles ist davon betroffen.

Sie werden krank, sie haben von nun ab an nur noch Pech.

Sie steigen ab! Sie gehen pleite.

Sie bekommen Krebs oder andere unheilbare Krankheiten! Sie bekommen Hirninfarkte, die sie umhauen. Sie fahren sich tot oder verunglücken anderweitig tödlich!

Vater, meine Flüche gelten auch für Lieferanten, Sponsoren, Werbepartnern, der Stadt…. kurzum alle, die mit diesem Schweine-Verein zu tun haben.

Die Saat ist gesät. Nun warte ich ab.

Be the first to comment on "Vater, ich habe gesündigt wider dem SV Meppen"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*